Gottesdienst am kommenden Sonntag um 10 Uhr in Gönningen zum Reformationsfest

Unser traditioneller Nachbarschaftsgottesdienst findet auch dieses Jahr wieder statt, und zwar um 10 Uhr am 25. Oktober in Gönningen. Bläser der Posauennchöre gestalten den Gottesdienst mit.

Gestaltet wird er von Pfarrerin Christine Wandel, Pfarrer Martin Winter und Pfarrer Heiko Zürn.

Wegen der aktuellen Corona-Situation gilt:

Zusammensitzen dürfen nur Mitglieder eines Haushaltes

Die Maske bitte aufbehalten

Es darf nicht gesungen werden.

Aber: die Gönninger Kirche ist groß genug, um trotzdem uns allen einen guten und gesegneten Gottesdienst zu ermöglichen. Vielleicht sogar bewusster als sonst...

Kinderkirche und Jungschar

Trotz Corona versuchen wir, unsere kirchlichen Angebote aufrechtzuerhalten:

Kinderkirche: Sonntags um 10.45 Uhr im Gemeinderaum (4-12 Jahre),

Jungschar: Freitags 17.30 bis 19 Uhr am und im Evangelischen Jugendheim (1.-4.Klasse)

In den Herbstferien finden keine Gruppen und Kreise statt.

Erntedankspaziergang mit großer Resonanz

"Den Erntedank erwandern" das war das Ziel dieses ungewöhnlichen Gottesdienstes. Die Besucherinnen und Besucher starteten mit einem Gang durch die Kirche, wo der Erntedankaltar besichtigt werden konnte.

  • An der Kirche: Wofür können wir dankbar sein?
  • Bei Glaunsingers Schuppen: Was ging grade noch gut?
  • Was kann der oder die einzelne tun, für eine bessere Landwirtschaft und gegen den Klmawandel?
  • ...und zuletzt, oben angelangt: Wir pflanzen (Weizen-)körner der Hoffnung und staunen, dass immer noch Saat und Ernte, Frost und Hitze, Sommer und Winter nicht aufhören...dass Gott da ist.

Weiter ging es über vier Stationen an Streuobstwiesen vorbei das "Öschle" hoch. Unterwegs verschiedene Impulse von Pfarrerin Christine Wandel und Nadja Jetter, die aus der heimischen Landwirtschaft berichtete. MIt dabei: Das Kinderkirchteam, das mit den Kindern eine spannende "Natur-Schatzsuche" veranstaltete, und der Posaunenchor, der den Spaziergang musikalisch bereicherte.... und viele Menschen, die mit Kinderwagen, oder "einfach so" der Schöpfung auf der Spur waren.

Kinderbibeltage- Rückblick

Kinderbibeltage "Bibel& Action"

5 Tage in Bronnweiler, dann noch eine Woche Gönningen...Bibel und Action sollte es geben, und der Plan gelang. Weil es das erste Mal war und noch dazu unter Corona-Bedingungen gab es vieles, was erst nach und nach entwickelt oder perfektioniert wurde, und doch kann man sagen: Es war gelungen. Den täglich 15- 22 Teilnehmer/innen hat´s gefallen!

Hier noch ein Kurzüberblick:

Am ersten Tag gingen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf Schatzsuche. Bei äußerst sommerlichen Temperaturen kamen wir der Idee einer Wüstenwanderung näher als geplant. Die Wiesaz war das rote Meer, das die "Moseschar" zu durchqueren hatte, an der Linde das gelobte Land in dem- coronakonform in Bonbonform Honig floss.

Am zweiten Tag war eine Kinder-Olympiade angesagt: Nach einem biblischen Impuls zum Thema Petrus ging es weiter mit Sackhüpfen, Mohrenkopfschleuder und co. Natürlich durfte auch die Siegerehrung am Schluss nicht fehlen.

Am dritten Tag standen Kleber, Stoff und Schere parat und so galt es, sich beim Basteln und Werken auszutoben und zu testen: Wessen Schleuderball fliegt am weitesten? Im Gottesdienst lernten die Kinder Ruth kennen.

Den vierten Tag hat es leider etwas verregnet. Und doch haben wir das beste draus gemacht: Den Gottesdienst bei Blitz und Donner in der Kirche gefeiert, danach Brettspiele und ähnliches in Jugendheim und Gemeinderaum. Zwar nicht ganz wie geplant, Spaß gemacht hat´s trotzdem.

Der fünfte und letzte Tag führte uns in den Wald: Während die "kleinen" sich auf die Suche nach versteckten Schätzen machten, spielten die größeren "Bannemann", ein Versteckspiel. Als klar war: Das wird in der Jungschar oft und gern gespielt war das Interesse groß: Dürfen wir da auch kommen?

Die Kinderbibeltage sind zu Ende, doch unsere Jugendarbeit geht weiter. Sobald alle Stundenpläne beisammen sind wird ein Termin für die Jungschar bekanntgegeben. Der Termin für die Kinderkirche steht schon: Jeden Sonntag um 10.45 Uhr in und um Kirche und Gemeinderaum. Auch hier wird gespielt, gebastelt, getobt...also: Herzliche Einladung!

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Kinderbibeltage auf die Beine gestellt haben...

allen voran Ruben Römer, der gemeinsam mit Pfarrerin Wandel die Hauptorganisation innehatte und viel, viel Zeit und Energie in die Durchführung gesteckt hat.

...und an alle anderen, ohne die dieses nicht möglich gewesen wäre: Max Kern, Mona Britting, Ayline Müller, Fabian Puskas, Simon Arndt, Saskia Schäfer, Rico Schwarz, Paul Knop, Anneli Schmidt, Nadja Häfner, Katrin Künstle, Christel und Uli Römer, Matthias Rauschenbach, Saskia Parisi und am 17.8. dem ganzen Kinderkirchteam unter der Leitung von Kathrin Rauschenbach, außerdem die Gönninger "Leihgaben" Anna Zirngibl und Peter Rein.

Viele weitere haben im Vorder- und Hintergrund zu- und mitgearbeitet, so beispielsweise Daniel Aichelin und Andreas Laug an der Gitarre, Florian Kern beim Hygienekonzept und Matthias Schucker bei der Planung der Spielstraße.

Allen ein ganz, ganz herzliches Dankeschön!

Kinderkirche und Jungschar finden wieder statt!

Kinderkirche jeden Sonntag 10.45 Uhr (Erntedank Familiengottesdienst um 10 Uhr)

Jungschar jeden Freitag um 17.30 Uhr am Evangelischen Jugendheim

Herzliche Einladung!

Herzlich Willkommen in der Kirchengemeinde Bronnweiler

Schön, dass Sie uns besuchen.

Hier finden Sie die wichtigsten Informationen
über unsere Kirchengemeinde und die Marienkirche
Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten,
verschiedene Angebote und Neuigkeiten.
Außerdem können Sie Fotos anschauen und unseren Gemeindebrief herunterladen.
Ebenso finden Sie Informationen zu Konfirmation, Taufe, Trauung und Beerdigungen (Kasualien).

Gerne begrüßen wir Sie persönlich in unseren Gottesdiensten und unseren weiteren Gemeindeveranstaltungen.

In der evangelischen Kirchengemeinde kommen Menschen zusammen,
um Gott zu suchen, um Gott zu entdecken, sich mit dem eigenen Glauben auseinanderzusetzen
in Gottesdienst, Jugendarbeit, Musik und vielem Anderem.

Nächste Termine

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 24.10.20 | Gerd Häußler: Neuer Dekan in Heidenheim

    Der Stuttgarter Pfarrer Gerd Häußler (60) ist zum neuen Dekan des Kirchenbezirks Heidenheim gewählt worden. Er folgt voraussichtlich im Frühjahr 2021 auf Dr. Karl-Heinz Schlaudraff, der im Sommer nach 16 Jahren als Dekan in den Ruhestand gegangen ist.

    mehr

  • 22.10.20 | Trauer um badischen Alt-Bischof Fischer

    Der badische Alt-Landesbischof Ulrich Fischer ist am 21. Oktober gestorben. Landesbischof Frank Otfried July würdigt ihn als einen offenen und spontanen Menschen, der in der badischen Kirche und weit darüber hinaus in der EKD der Verkündigung des Evangeliums gedient habe.

    mehr

  • 19.10.20 | „Vor Gott und den Menschen“

    Wie kaum ein anderer Text hat das Stuttgarter Schuldbekenntnis die Nachkriegsgeschichte der EKD geprägt. In diesem Artikel setzt sich Bischof July mit Stärken und Schwächen des Bekenntnisses auseinander und beleuchtet, was aus der Beschäftigung mit dem Text heute noch zu lernen ist.

    mehr